Welches Duschgel für Männer sollte man entsprechend seinem Hauttyp wählen?

Von Marion, Kosmetikerin | Herausgegeben am

Welches Duschgel für Männer sollte man entsprechend seinem Hauttyp wählen?

Auch die Herren der Schöpfung haben ein Recht auf Beauty-Produkte! Das Männerduschgel ist ein absolutes Muss in den Kulturtaschen von Männern. Was ist die Besonderheit bei einem Duschgel für Männer? Wie wählt man es aus? Infomieren Sie sich hier, um alles über dieses tägliche Schönheits- und Hygieneritual zu erfahren.

Warum sollte man sich für ein Männerduschgel entscheiden?

Männer/Frauen: unterschiedliche Haut und Bedürfnisse

Männerhaut unterscheidet sich aus rein hormonellen Gründen von Frauenhaut. In der Tat verleiht Testosteron der Epidermis von Männern auf mehreren Ebenen spezifische Eigenschaften:

  • Dicke: die Haut von Männern ist von Natur aus kollagenreicher und durchschnittlich 20% dicker als Frauenhaut.
  • Alterung: in der Epidermis von Männern sinkt der Kollagenspiegel in konstantem Tempo. Bei Frauen findet dieser Rückgang später statt, aber ebenfalls mit beschleunigter Entwicklung. Diese Tatsache führt dazu, dass Männerhaut langsamer altert und die ersten Falten weniger schnell auftreten. Sobald diese jedoch einmal da sind, sind sie auch tiefer.
  • Textur: die Talgdrüsen sind bei Männern zahlreicher, was zu fettiger Haut und mehr Talgproduktion führt. Männer sind daher auch anfälliger für Hautbeschwerden, wie zum Beispiel Akne.

Daher hat die Haut von Männern andere Bedürfnisse als die von Frauen. Die Feuchtigkeitsversorgung ist zwar wichtig, aber sie kann geringer ausfallen. Im Gegensatz dazu wird dem Schutz vor Unreinheiten eine höhere Priorität eingeräumt.

Die Vorteile von Männerduschgels

Neben der Reinigungsfunktion unterscheiden sich die Duschgels durch verschiedene Besonderheiten, die sie zu einem echten Körperpflegeprodukt für Männer machen. Je nach Bedarf oder Tageszeit gibt es viele gezielte Vorteile:

  • Energetisierender Effekt: ideal zum Wachwerden oder nach dem Sport;
  • Entspannender Effekt: perfekt, um angesammelte Spannungen abzubauen und einen Tag mit Gepflegtheit zu beenden;
  • Erfrischender Effekt: nützlich in der Sommerzeit nach dem Sonnenbaden;
  • Tonisierender Effekt: perfekt zum Straffen der Haut und zur Optimierung ihrer Elastizität.

Die sehr männliche Duftnote von Männerduschgels ist ebenfalls ein besonderes Merkmal. Oft hat das Duschgel einen Minz- oder Holzduft.

Duschgel für Männer: wie wählt man es richtig aus?

Die Auswahl des Reinigungsgels entsprechend des Hauttyps

Genau wie Frauen haben Männer ihren jeweils eigenen Hauttyp. Deshalb wird empfohlen, ein Duschgel zu wählen, das für die jeweilige Hautanforderung geeignet ist:

Trockene Haut

Auch wenn es seltener der Fall ist, haben einige Männer Haut, die schnell austrocknen kann. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung eines Duschgels, das Nährstoffe wie Sheabutter oder Aloe Vera enthält.

Sensible Haut

Zu Reizungen neigende Haut schätzt im Allgemeinen keine Produkte, die zu viele chemische Inhaltsstoffe enthalten. Am besten ist es, natürliche Inhaltsstoffe zu bevorzugen.

Fettige und zu Akne neigende Haut

Ziel ist hier, die zu adstringierende Wirkung der Seife zu begrenzen, indem eine Duschgel-Version mit neutralem pH-Wert und ohne Seife gewählt wird.

Normale Haut

Männer mit einer Haut, die weder zu trocken, zu fettig oder zu sensibel ist, können bei der Auswahl eines Duschgels für normale Haut ihren Wünschen ohne besondere Spezifikationen freien Lauf lassen.

Bei Cocooncenter finden Sie ein großes Sortiment an Männerduschgelen, die aus den bekanntesten Marken ausgewählt wurden.

All-in-one-Duschgels

Diese Produkte wurden formuliert, um gleichermaßen Körper, Gesicht und Haare zu reinigen. Ein einziges Produkt genügt daher, um sich von Kopf bis Fuß zu waschen. Eine Zeit- und vor allem Platzersparnis im Badezimmer!

Ein Duschgel verwenden, um sich unter der Dusche zu rasieren: gute oder schlechte Idee?
Um Zeit zu sparen oder aus Mangel an einem geeigneten Produkt kann ein Mann in Versuchung geraten, sein Duschgel zum täglichen Rasieren zu verwenden. Von dieser Lösung wird ausdrücklich abgeraten, da die Seife zum Entfernen von Verunreinigungen bestimmt ist, und nicht zum Vorbereiten der Haut auf die Rasur. Das Risiko von Schnitten und Hautreizungen ist erhöht. Für diesen Pflegeschritt bei Männern empfehlen wir die Verwendung einen spezifischen Rasierschaums oder -gels.

Bio-Duschgels

Männern, die auf der Suche nach 100% Natürlichkeit sind, stehen ebenfalls Duschgels aus zertifiziert biologischer Herstellung zur Verfügung.

Duschpflege für Männer: bewährte Praktiken

Begrenzen Sie die Häufigkeit von Duschen

Sich jeden Tag zu waschen ist selbstverständlich eine ausgezeichnete Praxis. Die Versuchung, sich bei heißem Wetter oder nach intensivem Sport unter der Dusche abzukühlen, ist allerdings sehr verlockend.

Natürlich ist diese zweite Dusche in bestimmten Situationen unvermeidlich, um wieder Komfort und gute Hygiene zurückzuerhalten. Denken Sie jedoch daran, dass Wasser die Haut austrocknen kann. Wenn Sie sich zweimal täglich duschen müssen, empfehlen wir Ihnen, die Zeit unter Wasser zu begrenzen, um das Risiko der Hautaustrocknung zu verringern.

Die Verwendung eines Duschgels: die Art und Weise

Die Verwendung eines Männerduschgels ist an sich ziemlich einfach. Um jedoch Verschwendung und unsachgemäßen Gebrauch zu vermeiden, finden Sie hier einige praktische Tipps zur Perfektionierung Ihrer Dusche:

  • Verwenden Sie eine geringe Produktmenge und schäumen Sie diese auf: wir neigen oft dazu, zu viel Duschgel zu benutzen. Eine geringe Produktmenge reicht aber aus, um wirksam zu sein. Durch das Wasser beginnt das Gel zu schäumen, und eine geringe Menge des Produkts kann so tatsächlich reichen, um einen großen Teil des Körpers zu waschen. Wenn die Menge nicht ausreichend war, kann die Reinigung mit einer weiteren Dosis vervollständigt werden;
  • Schonen Sie die Haut: außer im Fall eines beabsichtigten Peelings (in diesem Fall benötigen Sie geeignete Accessoires), ist es nicht erforderlich, sich sehr kräftig einzuseifen. Im Gegenteil, bei dieser Vorgehenswese besteht die Gefahr von Hautreaktionen in Form von Reizungen;
  • Spülen Sie sich gründlich ab: durch unzureichendes Abspülen können Seifenspuren auf der Haut zurückbleiben und deren Atmung beeinträchtigen.

Männerhaut unterscheidet sich von Frauenhaut. Sie ist jedoch nicht weniger empfindlich und muss verwöhnt werden. Dank einer großen Auswahl an Männerduschgels  können Männer das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden und ihrem Körper tagtäglich eine maßgeschneiderte Pflege bieten.

Die drei wichtigsten Punkte, die Sie sich zu Männerduschgel merken sollten:

  • Die Haut von Männern ist fettiger und dicker als die von Frauen. Bei der Pflege hat sie unterschiedliche Bedürfnisse;
  • Duschgel für Männer gibt es in einer All-in-One-Formel, die die Anwendung für Körper, Gesicht und Haare ermöglicht;
  • Duschgel für Männer hat nicht nur eine reinigende Wirkung, es ermöglicht auch die Pflege männlicher Haut und erfüllt die Anforderungen jedes Hauttyps.
Über den Autor
Marion
Marion
Kosmetikerin
Als diplomierte Kosmetikerin ist Marion auf dermokosmetische Pflege und Make-Up spezialisiert. Duch "Mein Gesundheits- und Schönheitsmagazin" hilft sie Ihnen dabei Ihr Gesicht und Ihren Körper zu pflegen und teilt mit Ihnen ihre Schönheitstipps.
Ayurvedische Aufgüsse, Tees und Kräutertees: ein Leitfaden zum Wohlbefinden ◀◀
Zukünftige Mutter: was gehört in die Kliniktasche? ►►