Abatout Rodonticides Ratte Maus Frische Paste 15 Standbeutel

Abatout Rodonticides Ratte Maus Frische Paste 15 Standbeutel

von Abatout
Packung von 15 Standbeutel von 10 g
5,70 
Preis pro Kg/L: 38,00 €
Vorrätig
Hauszustellung
Ab 25 Juni 2024
Alle Lieferarten anzeigen
Lieferungsland:
DPD Lieferung zwischen 3-5 Werktagen: 5,50 €
Kostenlos ab 49 €
Hermes Lieferung zwischen 3-6 Werktagen: 5,95 €
Kostenlos ab 49 €
Deutsche Post Lieferung zwischen 3-6 Werktagen: 6,50 €
Kostenlos ab 49 €
DHL Express Lieferung 1 Werktag: 14,95 €
+57 Punkte
der Treue durch dieses Produkt
Beschreibung
Anwendung
Zusammensetzung
Details
Beschreibung

Abatout Ratte Maus Frische Paste 15 Standbeutel ist eine Paste zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen vom Jugendstadium bis zum Erwachsenenstadium. Dieses gebrauchsfertige Produkt, verpackt in Einzelbeuteln tötet geruchlos Nagetiere. Dies Paste enthält einen Bitterstoff für maximale Sicherheit.

Art der Zubereitung: TP 14 - RB (gebrauchsfertige Köderpaste).

Die Box enthält 15 Beutel von 10 g.

Anwendung

Für Nicht-Nagetierkontrollprodfis.
Bestimmt für die Behandlung von Gebäuden im Innen- und Außenbereich.

Passen Sie die empfohlene Anzahl der Beutel an die empfohlene effektive Dosis an und beachten Sie die Anwendungsintervalle des Produkts (siehe Verpackung).
Die Anzahl der Beutel hängt von der Behandlungsstelle, dem geographischen Kontext, der Größe und der Schwere des Befalls ab.
Lesen Sie die Sicherheitshinweise sorgfältig durch.
Gegen Ratten drinnen und draußen: 100 g Köder pro Köderstation im Abstand von 5 bis 10 Metern.
Gegen Mäuse nur in Innenräumen: 30 bis 40 g Köder pro Köderstation im Abstand von 1 bis 2 Metern.
Platzieren Sie Köderstationen an Orten, an denen kein Hochwasserrisiko besteht. Ersetzen Sie alle Köder in einer Station, die durch Wasser manipuliert oder mit Schmutz kontaminiert wurde. Köderstationen sollten alle 2 bis 3 Tage (zur Behandlung gegen Mäuse) oder 5 bis 7 Tage (zur Behandlung gegen Ratten) nach Beginn der Behandlung, dann mindestens einmal pro Woche bis zur Fortsetzung, überprüft werden, um zu kontrollieren, ob der Köder akzeptiert ist und wenn die Köderstationen intakt sind. die Leichen der Nagetiere entfernen.
Laden Sie die Köderstation bei Bedarf auf.
Lesen und befolgen Sie die Produktinformationen und alle Informationen, die dem Produkt beiliegen oder die am Verkaufsort bereitgestellt wurden, bevor Sie es verwenden.
Berücksichtigen Sie vor der Verwendung von Rodentiziden die Möglichkeit der Verwendung nicht chemischer Kontrollmethoden (z. B. Fallen). Entfernen Sie alle Lebensmittel, die für Nagetiere leicht zugänglich sind (z. B. verstreutes Getreide oder Lebensmittelabfälle). Reinigen Sie die befallene Zone auch nicht unmittelbar vor der Behandlung, da dies die Nagetierpopulation stört und die Akzeptanz des Köders erschwert.
Köderstationen sollten in unmittelbarer Nähe der Beobachtungsaktivität von Nagetieren platziert werden (z. B. Reichweite, Nistplätze, Futterplätze, Löcher, Höhlen usw.). Köderstationen sollten nach Möglichkeit am Boden oder an anderen Strukturen befestigt werden.
Öffnen Sie keine Beutel mit dem Köder. Halten Sie Köderstationen außerhalb der Reichweite von Kindern, Vögeln, Haustieren, Vieh und anderen Nichtzieltieren. Stellen Sie Köderstationen nicht in der Nähe von Nahrungsmitteln und Getränken, einschließlich die für Tiere, sowie von Utensilien oder Oberflächen auf, die mit ihnen in Kontakt kommen.
Stellen Sie Köderstationen nicht in der Nähe von Entwässerungssystemen auf, an denen sie mit Wasser in Kontakt kommen könnten.
Während der Verwendung des Produkts nicht essen, trinken oder rauchen.
Nach Gebrauch des Produkts Hände und direkt exponierte Hautpartien waschen. Entfernen Sie am Ende des Behandlungszeitraums alle verbleibenden Köder oder Köderstationen.

Spezifische Maßnahmen und Risikomanagement:
Erwägen Sie vorbeugende Kontrollmaßnahmen (Ausfüllen von Lücken, Entfernen von Nahrungsmitteln und Getränken so weit wie möglich usw., um die Aufnahme von Produkten zu verbessern und das Risiko eines erneuten Befalls zu verringern. Verwenden Sie keine gerinnungshemmenden Rodentizide als Ersatz für dauerhafte Köder (z Nagetierbefall verhindern oder Nagetieraktivität nachweisen).
Das Produkt sollte in sicheren Köderstationen verwendet werden. Die Verwendung dieses Produkts sollte Nagetiere innerhalb von 35 Tagen töten.
Suchen und entsorgen Sie während der Behandlung mindestens Leichen von Nagetieren, wenn Köderstationen kontrolliert werden.
Entsorgen Sie Leichen von Nagetieren in einem geeigneten Sammelkreislauf. Jede Köderstation muss mit einem Etikett versehen sein, auf dem die folgenden Informationen angegeben sind: "Nicht bewegen oder öffnen"; "enthält ein Rodentizid"; "Produktname oder Autorisierungsnummer"; "Wirkstoff (e)" und "im Falle eines Vorfalls eine Giftnotrufzentrale kontaktieren".

Gefährlich für wild lebende Tiere. Entsorgen Sie nach Abschluss der Behandlung den nicht verzehrten Köder zusammen mit der Verpackung in einem geeigneten Sammelkreislauf.
Lagern Sie das Produkt an einem trockenen, kühlen und gut belüfteten Ort. Halten Sie den Behälter fest verschlossen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.
Bewahren Sie das Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern, Vögeln, Haustieren und Vieh auf.

Antikoagulans-Rodentizide wirken aufgrund ihrer verzögerten Wirkungsweise 4 bis 10 Tage nach dem Verzehr des Köders.
Nagetiere können Krankheitsüberträger sein. Berühren Sie die Leichen von Nagetieren nicht mit bloßen Händen. Tragen Sie Handschuhe oder entfernen Sie sie mit Werkzeug wie einer Pinzette.
Dieses Produkt enthält einen Bitterstoff und einen Farbstoff.

Von Kindern fern halten.
Lesen Sie sorgfältig und befolgen Sie alle Anweisungen.
Bei nachgewiesener oder vermuteter Exposition: einen Arzt konsultieren.
Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie sich unwohl fühlen.
Dieses Produkt enthält eine gerinnungshemmende Substanz. Zu den Symptomen, die manchmal mit Verzögerung auftreten können, gehören Nasenbluten und Zahnfleischbluten beim Verschlucken. In einigen schweren Fällen können Blutergüsse und das Vorhandensein von Blut im Stuhl oder Urin beobachtet werden.
Gegenmittel: Verabreichung von Vitamin K1 nur durch medizinisches / veterinärmedizinisches Personal.
Reinigen Sie die Haut bei Hautexposition mit Wasser und anschließend mit Seifenwasser.
Wenn eine Augenexposition auftritt, spülen Sie die Augen mit Augenspüllösung oder Wasser und halten Sie die Augenlider mindestens 10 Minuten lang offen.
Bei oraler Exposition den Mund gründlich mit Wasser ausspülen. Geben Sie niemals einer bewusstlosen Person etwas durch den Mund. Kein Erbrechen herbeiführen.
Bei Verschlucken sofort einen Arzt aufsuchen und den Produktbehälter oder das Etikett vorzeigen.
Wenden Sie sich bei Verschlucken durch ein Haustier an einen Tierarzt.

Inhalt / Behälter gemäß den nationalen Vorschriften entsorgen.

Indikation: Ratten und Mäusen bekämpfen.
Zusammensetzung

Brodifacoum (n°CAS 56073-10-0) mit 0,01 g/kg (0,001% m/m und Bitterstoff mit 0,05g/kg (0,005% m/m).

Details
Code EAN 3478001004353
Form Teig
Präsentation Packung
Kapazität 15 Standbeutel von 10 g
Gewicht 225 g
Letzte Bewertungen von diesem Produkt
Abatout Rodonticides Ratte Maus Frische Paste 15 Standbeutel

Die Marke entdecken

Fliegende, kriechende und stechende Insekten, Bakterien oder Parasiten? Mit Abatout bekämpfen Sie sie effektiv! Abatout bietet Ihnen ein Sortiment hochtechnischer innovativer Produkte, die aus Forschung und Entwicklung sowie pharmazeutischem und kosmetischem Know-how hervorgegangen sind. Abatout-Produkte zeichnen sich durch ihre Wirksamkeit sowie Nutzungsfreundlichkeit aus und garantieren höchste Umweltfreundlichkeit.

×
Kundenservice
Geschlossen
Kundenservice
+33 9 80 80 46 00
Montag bis Freitag / 9 bis 17 Uhr

Sie besuchen diese Seite aus die USA. Die Lieferung in dieses Land ist auf Cocooncenter.de nicht möglich.

Zum Online-Shop, bitte Cocooncenter.co.uk auswählen.

Brauchen Sie Hilfe? Wenden Sie sich an unseren Kundenservice (Festnetztarif)
01202 122665
+33 9 80 80 46 00